Team Europa gewinnt Ryder Cup

Das Team Europa hat mit Golfstar Martin Kaymer erneut den Ryder Cup gewonnen. Mit einem fabelhaften Putt aus rund zwei Meter Entfernung, konnte der 27-jährige am Sonntag den entscheidenden 14. Punkt im Kontinentalvergleich zu den USA sichern.

martin kaymer golf ryder cup

Ryder Cup


Mit einem fabelhaften Putt aus rund zwei Meter Entfernung, konnte der 27-jährige am Sonntag den entscheidenden 14. Punkt im Kontinentalvergleich zu den USA sichern.

Martin Kaymer sicherte sich die nicht mehr für möglich gehaltene Titelverteidigung und zugleich das wohl größte Comeback in der Historie des Ryder Cups.

Die ersten beiden Tage wurde Martin Kaymer von Team-Kapitän Jose mario Olazabal nur einmal eingesetzt und an der Seite von Justin Rose hatte Martin Kaymer klar gegen das US-Duo Matt Kuchar/Dustin Jonson verloren.

Am Schlusstag allerdings liefert uns Kaymer eine grandiose Aufholjagd. Mit einem 1:10-Rückstand waren die Titelverteidiger am Sonntag in die zwölf Einzel gegangen. Sie mussten um die Trophäe zu holen acht Punkte aufholen. Den Amerikanern hätten nur 4,5 Punkte zum Sieg genügt. Der 10:10-Ausgleich kam durch Luke Donald, Paul Lawrie, Rory Mcllroy und Ian Poulter, die jeweils ihre Duelle gewannnen.

Nun schaute alles auf Kymer bei einem Zählstand von 13:13. Bereits vor dem 18. Loch war Kaymer ein halber Zähler sicher und mit seinem finalen Putt sorgte er für einen ganzen Punkt. Das Endergebnis war nun 14,5:13,5 für die Europäer.

Short URL: http://marmenornews.com/?p=4007

Posted by on Okt 2 2012. Filed under Golfer´s Blog, Slider. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed

Kleinanzeigen

    • ...laden...

Photo Gallery

Golfreisen



Unsere Partnerseiten:

Mar Menor Partys | Murcia Golf | Spanien Urlaub | Alcazaba Zoco | Exklusive Immobilien Designed by Faktor-V - Marketing