Murcia wehrt sich

In der Region Murcia wird der Widerstand gegen die Kürzungen im Gesundheitswesen und der Bildung immer größer. Auch der Unmut gegenüber den Zwangsräumungen nimmt immer weiter zu.

demonstrationen gegen die Sparpolitik in murcia

Demonstration in Murcia

In der vergangenen Wochen gingen die Bürger drei Mal auf die Straße, im Ihren Unmut den Kürzungen und Zwangsräumungen zu demonstrieren.

Am Freitag den 25.10.2013, hat die Organisation La Marea Blanca zu einem Protestmarsch für eine öffentliche Gesundheitsversorgung aufgerufen. An der Demonstration nahmen laut Angaben der Vereinigung über 7000 Bürger teil. Mit Plakaten und Sprechröhren zogen die Demonstranten vom Sitz der Landesregierung in San Esteban zum Krankenhaus Reina Sofia.

Begleitet wurde die Demonstration von den Vertretern der Parteien PSOE und IU. der Sprecher der IU, Cayo Lara, sprach von einem “Angriff auf die öffentliche Gesundheit”.

Die Löhne bzw. Gehälter der Angestellten seien nun schon zum vierten Mal in Folge gekürzt worden und nur einer von rund zehn pensionierten Arbeitskräften wurde noch ersetzt.

Short URL: http://marmenornews.com/?p=6113

Posted by on Nov 4 2013. Filed under Regionales, Wirtschaft. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Kleinanzeigen

    • ...laden...

Photo Gallery

Golfreisen



Unsere Partnerseiten:

Mar Menor Partys | Murcia Golf | Spanien Urlaub | Alcazaba Zoco | Exklusive Immobilien Designed by Faktor-V - Marketing