Renter müssen den Gürtel enger schnallen

Die Rentner in Spanien müssen unter dem Spardruck von Brüssel nun den Gürtel noch enger schnallen. Hiermit hat die spanische Regierung eines ihrer wichtigsten Wahlversprechen gebrochen.

rente spanien Sparpolitik

Spaniens Rente

In diesem Jahr sollen erstmals die Renten nicht um den Inflationswert erhöht werden. Dies kündigte die Vizeregierungschefin Soraya Sánez de Santamaria an.

Normalerweise werden die Renten jährlich im November auf der Basis der Inflation angepasst. Dies würde nach vorläufigen Rechnungen aktuell 2,9 Prozent betragen.

Der spanische Haushalt für das Jahr 2013 sieht aber nur eine Erhöhung bzw. Aufstockung der Renten um 1,0 Prozent vor. Für Rentner, die allerdings unter einem Rentenbetrag von 1.000 Euro liegen, gilt die Anhebung um zwei Prozent.

Short URL: http://marmenornews.com/?p=4317

Posted by on Dez 3 2012. Filed under Breaking News, Politik, Slider. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed

Kleinanzeigen

    • ...laden...

Photo Gallery

Golfreisen



Unsere Partnerseiten:

Mar Menor Partys | Murcia Golf | Spanien Urlaub | Alcazaba Zoco | Exklusive Immobilien Designed by Faktor-V - Marketing